Stift Neuburg
bei Heidelberg
link www.stift-neuburg.de
erstellt am 26.1.2008


Kupferstich nach Merian

Kloster Neuburg wurde 1130 von Lorsch aus gegründet und 1195 auf Veranlassung Pfalzgraf Konrads von Staufen in ein Frauenkloster umgewandelt. Nach der Umwandlung von Lorsch in eine Zisterienserabtei (1232) wurde unter Mitwirkung der nahen Zisterzienserabtei Schönau auch Neuburg dem neuen Orden eingegliedert. Im Zuge der Reformation wurde das Kloster 1562 aufgehoben. 1706 übergab Kurfürst Johann Wilhelm Neuburg an die Jesuiten aus Heidelberg. Nach der Aufhebung des Jesuitenordens 1773 gelagte Neuburg in den Besitz der Universität Heidelberg. Seit 1926 ist es wieder Benediktinerkloster.

heidelbergwww.kurpfalzbilder.de (register)